,

MCR 2018: Die ersten Etappen sind geschafft

In Georgien angekommen

Das Team von grenzen-los.ch ist nun  fast zwei Wochen unterwegs an der Mongolian Charity Rally. In der Zwischenzeit ist das Team in Georgien angekommen. Dies Reise führte bis jetzt über die Alpen, der Adriaküste entlang nach Griechenland. Nach der Überquerung des Bosposrus entlang der türkischen Schwarzmeerküste bis nach Georgien.

Qynamic sorgt mit Q-Travel für den weltweiten mobilen Internetzugang

Qynamic unterstützt das Team von grenzen-los.ch mit Q-Travel, dem weltweiten mobilen Internet. Das ermöglicht es jederzeit und überall Updates von der Rally zu posten oder mit Freunden, Familien und Interessierten zu kommunizieren.

Das Team grenzen-los.ch im TV